header varioklav 15

Modulare Zentralsterilisation im Zelt

video lse 2015Kompakte Zeltlösungen mit reinem und unreinem Arbeitsbereich erlauben eine einwandfreie hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten. Die Einrichtungen können aufgrund der modularen Komponenten dem Einsatzort perfekt angepasst werden.

Damit sind solche Systeme wegen ihrer großen Flexibilität und Mobilität sowohl für militärische Nutzer, aber auch für den zivilen Katastrophenschutz und für medizinische Zentren in schwierig zu versorgenden Gebieten einsetzbar.

Diese Zeltsysteme sind mit bis zu zwei - für
den Transport zerlegbaren - leistungsfähigen
Durchreiche-Thermodesinfektoren und bis zu
drei Sterilisiergeräten ausrüstbar.

 

ZELT_INNEN_027d

Für die Reinigung und Pflege sowie das Verpacken der Instrumente sind großzügige Arbeitsflächen aus Edelstahl vorhanden. Die für die Geräteausstattung erforderlichen Betriebsmittel, wie VE-Wasser, Reindampf und Kühlwasser werden im Zelt erzeugt. Die Datenaufzeichnung erfolgt mittels Prozessdokumentationssystem. Sowohl der Auf- als auch der Abbau sind in kurzer Zeit durchführbar. Die schnelle Einsatzbereitschaft der Geräte ist auch bei fehlender Infrastruktur gewährleistet.

 

zentralsterilisation im Zelt 07

Die komplette Ausrüstung ist für den Transport in stabilen Aluminiumbehältnissen verstaut. Diese sind stapelbar, lufttransportfähig und sogar für den rauen Straßentransport als verzurrte Last geeignet. In einer Ausbaustufe mit zwei Sterilisiergeräten beträgt das Gewicht eines Systems weniger als 2.975 kg, verpackt in 16 Kisten.

 

 

Die mobile Zentralsterilisation ist für ein
ZELT 014 collageklimatisiertes Zelt mit den Innenmaßen
(L x B) 8,3 x 5,0 m konzipiert, ist aber
ebenso in Container oder
feste Gebäudestrukturen integrierbar.


Luftlanderettungszentrum

Zentralsterilisation in Containerbauweise >>