header varioklav 10

Medizinautoklaven

07 01501Der VARIOKLAV Dampfsterilisator 65 TC, 65 Liter Nutzvolumen (1 StE) nach DIN EN 285, ist der universell einsetzbare Sterilisator, ausgerüstet für den mobilen Einsatz, zum schnellen Bereitstellen von Steril- und Medizinprodukten für die medizinische Versorgung.

Das Gerät kann stationär, aber auch mobil im Krankenhaus oder im Sanitätsdienst, z.B. in Containern, Zelten, Schiffen und Fahrzeugen aufgestellt werden und ist zur Realisierung kurzer Chargenzeiten konzipiert. Sowohl bei verpackten und unverpackten, chirurgischen sowie zahnmedizinischen Instrumenten, porösen und thermolabilen Materialien sowie englumigen Hohlkörpern aber auch Textilien z.B. Verbandsmaterial, OP-Tücher bewährt sich die in vielen Auslandseinsätzen erprobte Qualität.

Die Mobilität ist gewährleistet durch kompakte Bauweise und geringes Gewicht. Im Lieferumfang enthalten ist ein Untergestell mit ausklappbarer Abstellfläche sowie eine Tragevorrichtung mit abnehmbaren Griffen - alles kompakt in der Transportverpackung untergebracht. Aufgrund der technischen Innovationen stellt das Gerät keine Anforderungen an die Betriebsmittelversorgung, dadurch ist eine problemlose Aufstellung und schnelle Inbetriebnahme möglich. Das Gerät ist sofort einsatzbereit.
 

06 01401 BDurch den geringen Speisewasserverbrauch reicht das Tankvolumen für bis zu fünf Chargen. Durch den separaten Umlaufkühler ist ein geschlossener Kühlwasserkreislauf sichergestellt. Der VARIOKLAV 65 TC ist für den Betrieb bei niedrigen und hohen Umgebungstemperaturen geeignet. Bei einem Ortswechsel sind im Rahmen der erneuten Leistungsbeurteilung Kontrollen und Auswertungen mit der erhältlichen Mess- und Prüfgerätausstattung vorzunehmen. Die stabile Transportverpackung aus Leichtmetall ermöglicht den staubdichten und feuchtigkeitsgeschützten Transport des Geräts als verzurrte Last und ist für den Straßen- und Lufttransport ausgelegt.

Das Prozessdokumentationssystem mit Chargendokumentation dient als Nachweis für einen erfolgreich abgelaufenen Sterilisationsprozeß im Rahmen der medizinischen Versorgung. Es ist unerlässlich für die Aufzeichnung von steuerungsunabhängigen Messwerten: Diese werden während des gesamten Prozesses dokumentiert, zu Ihrer Sicherheit und um im Regreßfall den einwandfreien Prozeßverlauf nachweisen zu können. Eine RS232-Schnittstelle ermöglicht die Aufzeichnung.

Für dieses Gerät gilt die Konformitätserklärung nach MPG mit benannter Stelle CE-1304, zertifiziert nach DIN EN 285:2009.

RAUM2_50

Modell   Dampfsterilisator 65 TC
Beladekapazität Textilien (kg) 8
Beladekapazität Instrumente (kg) 25
Beladekapazität verpackte Hohlkörper (kg) 8
Vorratstank (Liter) 18
Speisewasserverbrauch, vollentsalzt (Liter) 0,8 - 3,0
Nutzraummaße Breite x Tiefe x Höhe (mm) 330 x 630 x 330 für 1 StE
Breite x Tiefe x Höhe (mm) 530 x 850 x 700
Breite x Tiefe x Höhe verpackt (mm) 1215 x 833 x 760
Max. Betriebstemperatur (°C) 138
Gewicht verpackt (kg) 282
Netzanschluss (V / Hz) 400 V, 3 N 16 A / 50 Hz
Anschlußwert / Heizleistung (kW) 9,8 / 9,0
Transport (Option) in Haubenbehälter
Best. Nr.   603065
Best. Nr.   600380

 

 


umlaufkuehler 2015Der luftgekühlte Umlaufkühler ist universell einsetzbar und ausgerüstet für den mobilen Einsatz.
Er ersetzt einen externen Kühlwasseranschluss des VARIOKLAV Dampfsterilisator 65 TC.

Das Gerät kann stationär, aber auch mobil im Krankenhaus oder im Sanitätsdienst, z.B. in Containern, Zelten, Schiffen und Fahrzeugen aufgestellt werden und ist zur autarken Kühlwasserversorgung des Sterilisators konzipiert. Die Mobilität ist gewährleistet durch kompakte Bauweise, geringes Gewicht und einen großen Kaltwassertank.


Durch den geschlossenen Kreislauf ist die Kühlwasserversorgung des Sterilisators unabhängig von den Umgebungsbedingungen sichergestellt. Im Lieferumfang enthalten ist das komplette Zubehör für die Herstellung der sofortigen Betriebsbereitschaft, inkl. der Verbindungsleitung zur Ansteuerung des Umlaufkühlers über den Sterilisator sowie ein flexibler Abluftschlauch für den mobilen Einsatz. Im Container-Raummodul und bei festen Strukturen wird die Abluft über spezielle, leicht zu reinigende Kunststoff-Abluftkanäle nach außen abgeführt.


Der Umlaufkühler ist für den Betrieb bei niedrigen und hohen Umgebungstemperaturen und für hohe Luftfeuchtigkeit geeignet. Hohe Hygieneanforderungen können mit dem optional erhältlichen flachen Rollwagen erfüllt werden. Das Herausziehen des unter den Arbeitstischen platzierbaren Umlaufkühlers wird dadurch wesentlich erleichtert. Die stabile Transportverpackung aus Leichtmetall ermöglicht den staubdichten und feuchtigkeitsgeschützten Transport des frostsicher verpackbaren Geräts als verzurrte Last und ist für den Straßen-, Schiff- und Lufttransport ausgelegt.


Modell   Umlaufkühler
Medium   Leitungswasser (nicht demineralisiert)
Füllvolumen Wärmetauscher (Liter) 1
Füllvolumen Kaltwassertank (Liter) 35
Druckbereich (bar) 0 - 3 (variabel)
Breite x Tiefe x Höhe verpackt (mm) 835 x 615 x 770
Arbeitstemperatur (°C) 10 - 30
Kälteleistung (°C / W) 30 / 1.950
    20 / 1.750
    10 / 1.400
Gewicht unverpackt (kg) 52
Gewicht verpackt (kg) 89
Material Wärmetauscher   Kupfer seewasserbeständig, Edelstahl, gelötet
Durchflussmenge im Wärmetauscher (Liter / h) 660
Netzanschluss (V / Hz) 230 / 50
Aufnahmeleistung (W) 1.200
Transport (Option) im Haubenbehälter
Best. Nr.   601610
Best. Nr.   600381